jump to menu |
Vienna Seminar of Nobel Laureates Logo

Deutsch English Impressum

Auftragskomposition

Gabriele Proy

Geboren 1965 in Wien, Österreich; diplomierte Komponistin, Klangkünstlerin und Instrumental- pädagogin für Gitarre; ihre Kompositionen werden in Europa, Australien, Japan, Kanada, Lateinamerika und den USA erfolgreich aufgeführt. Seit 2001 Präsidentin des Europäischen Forums Klanglandschaft FKL; lebt in Wien.

www.gabrieleproy.at

Im Rahmen der Veranstaltung fand die Uraufführung von „KIGEN“ statt. Das Werk entstand als Auftragsarbeit für das Wiener Nobelpreisträgerseminar.

Musikerin: Manon Liu-Winter (Klavier)


Eröffnungszeremonie

Gabriel Fauré: Piano Quartet No. 2, Opus 45; Allegro molto

MusikerInnen:

Annelie Gahl, Violine

Mitwirkung in den Ensembles Camerata Salzburg, Concentus Musicus, Klangforum Wien. Trägerin des Anton-Bruckner-Preises. Solistische Auftritte im Wiener Musikverein, Brucknerhaus Linz, bei Wien Modern, Festwochen Gmunden, Osterfestival Hall, Klangraum Krems u.v.m. Mehrere CD-Einspielungen, 2005 Solo CD Debut „innaron“.

Manon-Liu Winter, Klavier

Unterrichtet an der Universität für Musik und Darstellende Kunst. Internationale Konzerttätigkeit und zahlreiche Auftritte bei renommierten Festivals sowie für Rundfunkaufnahmen und Fernsehproduktionen. Im Bereich Improvisation Projekte für Film, Theater und Tanz.
 
Othmar Müller, Violoncello

Cellist des Artis-Quartett Wien, mit dem er weltweit auftritt. Er unterrichtet in Eisenstadt und Graz und gibt regelmäßig Kurse. Über 30 bislang entstandene CDs wurden mit zahlreichen Schallplattenpreisen ausgezeichnet. Solistisch trat er mit Uraufführungen von Werken von Gottfried von Einem, Herwig Reiter und Alexander Zemlinsky auf. Sein Violoncello von Andrea Amati, Cremona 1573, ist eine Leihgabe der Österreichischen Nationalbank.

Ilse Wincor, Bratsche

Bratschistin im Wiener Kammerorchester, Mitglied des Wiener Solistenstreichtrio, Klangforum Wien. Professorin an der Musikuniversität Wien. Zahlreiche Konzerte bei Festivals wie Casals-Festival Prades, internat. Musikseminar in Prussia Cove, Neuberger Kulturtage sowie mehrere CD-Einspielungen.